Übersicht + NewsWir  + FreizeitDer SchreibwerkerImpressum + KontaktGästebuch
Laufen + UrlaubRamonaSehenswertesSonstiges (von A - Z)


 




Unser Mercedes-Benz W123/200

Das Erbstück wird dieses Jahr 27 und wird nur noch bei schönem Wetter gefahren.

Er strahlt nach wie vor Würde und Zuverlässigkeit aus.

Übrigens: Er hat einen Katalysator (nachgerüstet) und ist damit schadstoffarm.

Wie Rüdiger ein Fan des W 123 wurde, erfahrt Ihr hier.


Unser Renault Kangoo 4 x 4/16V

Das Auto für den täglichen
Gebrauch. Er ist rundherum praktisch. Sein französischer Charm läßt einen über seine kleinen und größeren Fehler hinweg- sehen.

Der Allradantrieb überträgt max. 50% auf die Hinterachse. Er bringt im Winter Vor- teile. Die Qualitäten eines Golf Syncro (s. unten) werden aber nicht erreicht.

Erster Fahrbericht f. die "Auto-Kiste" s. unter http://www.autokiste.de/index.htm?site=
/erfahrungen/psa_renault/04_renault_kangoo.htm




ein VW-Jeans-Käfer (Bj. 1975, 34 PS, gefahren von 1976
bis 1978)

Er war ein billiger Abklatsch des früheren (qualitativ hochwertigen) VW Käfer. Schon nach drei Jahren liess der Kantenrost grüssen.

und ein VW Golf GTI (Baujahr 1979, 110 PS,
gefahren von 1979 bis 1986)

Beschleunigung 8,9 Sekunden von Null auf Hundert. Das war seinerzeit ein Spitzenwert.

sowie ein VW Golf Syncro (Baujahr 1987, 90 PS, gefahren von 1987 bis 2002)

Der Allradantrieb mit Viscose-Kupplung wurde ursprünglich für die Deutsche Bundeswehr entwickelt. Damit konnten bis zu 100% der Antriebskraft auf die Hinterräder über- tragen werden. So war ein Vorwärtskommen auch unter härtesten Bedingungen gewährleistet, obwohl die Boden- freiheit nur um 3 cm höher war, als beim Normal-Golf.



ein von einem Reisemobil-Spezialisten ausgebauter gebrauchter VW-Bus (50 PS Diesel, gefahren von 1985 bis 1987)

ein Frankia mit Mitsubishi L 300 als Basis (70 PS Benziner, gefahren von 1990 bis 1993).









Seit fast enem Jahr haben wir unser liebes Katzenmädchen "Minka"



und natürlich noch unser Hasenmädchen "Pauline", die sich leider als bissiger Drachen entpuppt hat.


Unvergessen bleibt unser Kater Stinker (1994 bis 2006), der uns
1996 adoptiert hat und dem wir bis zu seinem Ableben treu
geblieben sind. Bilder von ihm findet Ihr hier.


Top